Wie die GARANTA Versicherung Österreich mit Urlaub ihren Verkauf fördert, Kunden bindet und Vertriebspartner unterstützt – Interview mit Kurt Molterer, Hauptbevollmächtigter der GARANTA Versicherung Österreich

Herr Molterer, Sie betreiben seit 6 Jahren sehr erfolgreich ein Programm zur Verkaufsförderung und Kundenbindung mit ihrem Vertrieb über Autohäuser. Was genau sind die Hintergründe und Ziele des Programms? Wie läuft das Konzept in der Praxis ab?

Immer mehr Menschen gönnen sich einen Kurzurlaub zwischendurch und verwenden als Transportmittel gerne das eigene Auto. Als ein besonderes Dankeschön für den Abschluss einer Kfz-Versicherung gibt es für alle Kunden der GARANTA Versicherung das Programm „holiday UNLIMITED“.
Der Kunde erhält für die gesamte Dauer des Versicherungsvertrages eine unlimitierte Anzahl an kostenlosen Übernachtungen in über 1.800 Hotels weltweit für ihn und eine Begleitperson. Eine sehr informative Website mit umfassenden Hotelinformationen und ein sehr einfacher Buchungsprozess tragen sicher zur guten Akzeptanz unserer Kunden bei.
Weiters gibt es Nachlässe bei Reiseveranstalterbuchungen und Kreuzfahrten von bis zu 8% auf die Buchungssumme. Dies sind enorme finanzielle Vorteile die unseren Kunden zu Gute kommen und das Preis- / Leistungsverhältnis unserer Produkte weiter verbessern. 

Vorstand der Nürnberger Versicherung Kurt Molterer

Wie kommunizieren Sie das Programm an die Kunden? Wie an den Vertrieb in den Autohäusern?

Kunden erhalten mit der Versicherungspolizze einen Folder zu holiday UNLIMITED. Eine eigene kostenlose APP gibt weitere Informationen, Unterstützung und hilft bei der Auswahl der besten geeigneten Hotels. An unsere Autohauspartner kommunizieren wir die Aktion mittels Newsletter, auf unserer Website und in regelmäßigen Gesprächen persönlich durch unsere Gebietsleiter.

Welche Rolle spielt das Programm in der Kommunikation und Motivation der Vertriebspartner? Verschafft es Ihnen dort einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Versicherungsanbietern?

Die Themen „Auto und Urlaub“ passen ideal zu einander. Das Programm ist in dieser Form in der Kfz-Versicherungsbranche einzigartig und verschafft so dem Autohaus in Kombination mit den anderen GARANTA-Vorteilen eine Alleinstellung.

Ich kann mir vorstellen, die Vertriebspartner nutzen das holiday UNLIMITED Programm auch intensiv als Abschlussverstärker. Ist das in der Praxis so, oder steht das Abheben vom Mitbewerb alleine im Zentrum Ihrer Überlegungen?

Als Der Branchenversicherer des Österreichischen Kfz-Gewerbes hat die GARANTA Versicherungslösungen im Angebot, die sich stark vom Mitbewerb abheben. Das holiday UNLIMITED Programm ist dann ein Zusatznutzen, der den Abschluss in vielen Fällen nicht nur erleichtert sondern seinen Kunden enorme Mehrwerte gibt.

Das klingt alles großartig, und dass Sie das Programm bereits seit so vielen Jahren betreiben, zeugt von Erfolg. Was können Sie über die harten Zahlen und Ergebnisse verraten, ohne Betriebsgeheimnisse auszuplaudern?

Seit vielen Jahren erkennen wir, dass einerseits unsere Partner dieses Instrument sehr stark nutzen, andererseits unsere Kunden die Vorteile gerne annehmen. Rund 70% der Kunden nehmen das Angebot, holiday-UNLIMITED in ihren Kfz-Versicherungsvertrag aufzunehmen bzw. bei einem neuerlichen Fahrzeugkauf erneut aufzunehmen, gerne in Anspruch. Erfreulich sind die positiven Rückmeldungen unserer Kunden zu IHREM Programm.

Vielen Dank für das Interview und die Einblicke Herr Molterer, und weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Verkaufsförderungs- und Kundenbindungsprogramm.

 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Wir haben mehr davon!

Jetzt keinen Beitrag mehr verpassen: Hier E-Mail Adresse eintragen und jeder Post kommt automatisch und kostenlos in Deine Mailbox!

Veröffentlicht von

Michael beschäftigt sich seit 17 Jahren mit Verkaufsförderung, Kundenbindung und Mitarbeitermotivation mit Schwerpunkt auf Kommunikation über digitale Medien. Bei Connex ist er als Head of Online Services & Systems für sämtliche digitale Komponenten in Produkten und Kundenprojekten verantwortlich.
Ihr findet Michael auf Xing unter: Michael Weberberger, auf LinkedIn: Michael Weberberger auf Twitter: @Michi_W76
und auf Google Plus unter:

Schreibe einen Kommentar