Lead- & Data Machine sowie Voucher Cockpit erhalten DSGVO Freigabe von Ernst & Young

Datensicherheit ist in aller Munde. Besonders, wenn es um die Anreicherung von Kundendaten und die Incentivierung von Kunden für die Teilnahme an Marketing- und Vertriebsaktionen geht, muss der DSGVO-konforme Umgang sichergestellt sein.

Daher hat Connex ihre beiden Lösungen, die Kunden zur Datengenerierung und Abwicklung von Incentive-Aktionen zur Verfügung gestellt werden, von den Experten bei Ernst & Young prüfen lassen. Die Datenschutzexperten stellen dabei beiden Systemen ein perfektes Zeugnis aus und garantieren Kunden von Connex damit einen sorgenfreien, DSGVO-konformen Ablauf beim Einsatz sowohl der Lead- & Data Machine als auch bei der Verwendung des Voucher Cockpits.

Lead- & Data Machine

Die Lead- & Data Machine ermöglicht Unternehmen, ihre Kunden immer besser kennenzulernen und Daten anzureichern, die bisher nicht vorhanden waren. Insbesondere die Anreicherung von Stammdaten um die E-Mail Adresse und Einholung der Permission zur elektronischen Kommunikation eröffnen große Einsparungspotenziale im Kundenkontakt. Die Erfassung der Daten und der Permission erfolgt dabei auf einer Landingpage im Internet – die Incentivierung erfolgt per E-Mail, was nicht nur den Prozess sehr effizient macht, sondern gleichzeitig die Richtigkeit der E-Mail-Adressen sicherstellt.

Zahlreiche Kunden von Connex haben die Lead- & Data Machine bereits erfolgreich im Einsatz. Jakub Stankovsky von VW Financial Service verrät im Interview, wie er mit dem System Response-Quoten von mehr als 20% erzielen konnte.

Voucher Cockpit

Das Voucher Cockpit hilft Unternehmen, die einer großen Zahl von Mitarbeitern in Filialen oder im Außendienst Incentives an die Hand geben wollen, um Aktivitäten der Kunden zu belohnen. Solche Aktivitäten können beispielsweise der Besuch des Kunden in der Filiale, der Termin mit einem Außendienstmitarbeiter oder der Abschluss eines Vertrages sein. Die Incentives physisch an alle Mitarbeiter zu verteilen wäre, nicht nur teuer, sondern auch logistisch aufwändig, sowohl im Handling als auch in der Lagerung beim einzelnen Mitarbeiter beziehungsweise in der Filiale.
Das Voucher Cockpit vereinfacht diese Prozesse, indem es den Mitarbeitern ein Tool an die Hand gibt, mit dem die Incentives in Form von digitalen Gutscheinen an die Kunden verteilt werden können. Es dient sowohl zur Steuerung, welcher Mitarbeiter Zugriff auf welche Gutscheine hat, als auch der Lagerung bis hin zum elektronischen Versand der Gutscheine. Alles volldigital und mit Steuerungs- und Controlling-Instrumenten für die Zentrale versehen.

Einer der vielen Kunden, die bereits erfolgreich mit dem Voucher Cockpit arbeiten, ist die BAWAG P.S.K. Jürgen Dostal, Head of Product Management der BAWAG P.S.K., erklärt im Interview, wie er mit Hilfe des Voucher Cockpits und des Connex Reisegutscheins mehr als 250.000 Kunden zum Besuch beim Bankberater in der Filiale motivieren konnte.

Perfektes Zeugnis für beide Systeme

Ernst & Young stellt beiden Systemen ein perfektes Zeugnis aus und erklärt sie damit für DSGVO konform. Im Rahmen des sogenannten GDPR Readiness Check wurden folgende Aspekte im Detail analysiert:

  • Datenschutzbeauftragter & Datenschutzorganisation
  • Verfahrensverzeichnis inklusive Risikobewertung
  • Datenschutz-Folgeabschätzung (DSFA)
  • Technische und Organisatorische Maßnahmen (TOMs)
  • Archivierung und Löschung
  • Prozesse zur Wahrung der Betroffenenrechte
  • Data Breach Notification Plan
  • Geregelter Datentransfer
  • Verträge und Regularien
  • Privacy by Design / Default
  • Arbeiterinformationen / Awarenessbildung
  • Testung / Audit Plan

In allen Bereichen konnte bestätigt werden, dass die Anforderungen der DSGVO trotz des heiklen Anwendungsbereichs erfüllt oder sogar übertroffen werden. Die detaillierten Berichte zu beiden Systemen können bei Interesse mittels unten stehendem Formular angefordert werden.

Veröffentlicht von

Michael beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Customer Loyalty Experience, Verkaufsförderung und Mitarbeitermotivation mit Schwerpunkt auf Strategie-Entwicklung und Kommunikation über digitale Medien. Als Head of Connex Loyalty Solutions ist er für sämtliche Loyalty Kundenprojekte verantwortlich. Sie finden Michael auf Xing unter: Michael Weberberger, auf LinkedIn: Michael Weberberger und auf Twitter: @Michi_W76