EIN JAHR OHNE BETRIEBSAUSFLUG, WEIHNACHTS- ODER JAHRESABSCHLUSSFEIER? – QUALITÄTSZEIT SCHENKEN GEHT AUCH ANDERS!

Die coronabedingten Auswirkungen auf den Unternehmensalltag ziehen ungeahnte Kreise. So sind auch Personalverantwortliche hinsichtlich der wichtigen Aktivitäten zur Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung jetzt besonders gefordert. Denn wo üblicherweise zu dieser Zeit das HR-Team schon eifrig mit der Organisation der jährlichen Highlights wie Betriebsausflug, Weihnachtsfeier oder Jahresabschlussveranstaltung beschäftigt ist, herrscht momentan vielfach Unsicherheit.

Denn es gibt keine gesicherten Prognosen, wie sich die nächsten Wochen und Monate entwickeln, und beinahe täglich ist mit Nachrichten zu rechnen, die es schwierig machen, lange vorauszuplanen. So viel ist jedem klar: Das Abstandhalten bleibt nach wie vor das Gebot der Stunde. Deshalb entscheiden sich die meisten Unternehmen dafür, dieses Jahr sicherheitshalber auf Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern auf beschränktem Raum zu verzichten. Viele scheuen jetzt auch das Risiko, personelle und finanzielle Ressourcen für derart unsichere Vorhaben und möglicherweise umfangreiche Sondermaßnahmen zu binden. Damit stellt sich natürlich sofort die Frage nach adäquaten Alternativen in diesem Ausnahmejahr.

Anerkennung für Mehreinsatz, Flexibilität und Loyalität wichtiger als je zuvor

Die veränderten Bedingungen, ob situationsbedingte Arbeitszeitmodelle, vermehrte digitale Kommunikation oder die anspruchsvolle „Aufholjagd“ nach dem Shut-down, fordern MitarbeiterInnen auf eine nie dagewesene Weise. Eine persönliche, erinnerungswürdige Anerkennung stärkt daher jetzt umso mehr die Identifikation mit den Unternehmenszielen und fördert die allgemeine positive Stimmung im Team, die es braucht, um die Umsätze auch im Corona-Jahr 2020 zu sichern.

Wenn es diesmal der traditionelle Betriebsausflug oder die gemeinsame Weihnachtsfeier als emotionaler Motivator und Zeichen der Wertschätzung nicht sein kann, ist „Qualitätszeit schenken“ auch anders vorstellbar. Denken Sie beispielsweise an Gutscheine für Hotelübernachtungen, Kurzurlaube, Restaurantbesuche oder spannende Erlebnisse, wobei hier – wieder den speziellen Ausnahmezeiten geschuldet – der Fokus auf großer persönlicher Gestaltungsfreiheit, attraktivem Preis-/Wertverhältnis und einer verlängerten Einlösefrist liegen muss. Wertige und hochemotionale Benefits wie diese können dann vielfach die gesuchte Alternative sein.

Interessiert es Sie, wie unsere Kunden diese völlig neuen Herausforderungen im HR-Management meistern oder möchten Sie ganz unverbindliche unsere Beratung in Anspruch nehmen? Seit mehr als 30 Jahren beschäftigen wir uns mit maßgeschneiderten, budget- und steueroptimierten Lösungen zur Mitarbeitermotivation und können Sie gerade auch jetzt mit den passenden Ideen unterstützen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Veröffentlicht von

Christian Haslinger ist Mitglied der Geschäftsleitung der Connex Marketing Group. Sein Fokus liegt auf der ganzheitlichen Entwicklung und Umsetzung von innovativen, hocheffizienten Strategien zur Verkaufsförderung, Kundenbindung und Mitarbeitermotivation. Sie finden Christian Haslinger auf Xing und LinkedIN.