B2B EMPFEHLUNGSMARKETING – NEUE ANSÄTZE, WIE SIE IHRE BESTANDSKUNDEN ZU HOCHMOTIVIERTEN BOTSCHAFTERN IHRES UNTERNEHMENS MACHEN

B2B Empfehlungsmarketing

84 % aller B2B-Verkäufe kommen über Empfehlungen zustande, und vier Mal lieber wird ein Produkt gekauft, wenn es von einem Freund empfohlen wurde. Diese Zahlen wurden im Rahmen von Umfragen erhoben und über die Harvard Business Review kommuniziert. Sie unterstreichen die Bedeutung von Empfehlungsmarketing für jedes Unternehmen. Die meisten Kunden-werben-Kunden-Aktionen basieren auf dem Konzept „Empfehlen Sie uns einen Neukunden – wir bedanken uns mit einer Prämie“ und bringen bei attraktiver Incentivierung sehr erfreuliche Resonanz. Es lohnt sich jedoch, bei der Generierung von Empfehlungen den Fokus nicht ausschließlich auf direkte Umsatzsteigerung zu legen, sondern zusätzlich auf „Umwegrentabilität“ zu setzen.

Viele (Um-)Wege führen zu neuen Kunden

Überlegen Sie, bei welchen Gelegenheiten Ihnen Ihre Bestandskunden als Botschafter Ihres Unternehmens noch hilfreich sein können. Nur einige Beispiele, die sich in der Praxis bewähren: Auf Anfrage geben Kunden gerne ein positives Statement über die Kooperation ab, das dann als Referenz im Unternehmens-Blog, in Verkaufsunterlagen oder in einer Pressemitteilung verwendet werden kann. Andere zufriedene Kunden schreiben ein lobendes Produkt-Review, stellen sich für ein kurzes Video-Testimonial zur Verfügung oder lassen sich sogar als Speaker für eine Kundenakquise-Veranstaltung gewinnen. Mit doppeltem Gewinn für das Unternehmen: Die Aufmerksamkeit von potenziellen Kunden wird – auf indirektem, subtilem Weg – erreicht und Bestandskunden freuen sich über diese besondere Wertschätzung, was wiederum deren Loyalität fördert.

Empfehlungsprämien, die gerade jetzt am besten funktionieren

Das besondere Engagement Ihrer Kunden verdient in jedem Fall entsprechende Anerkennung. Belohnen Sie die wertvollen Botschafter Ihres Unternehmens wohlüberlegt, d.h. angemessen, persönlich und am besten mit besonders nachhaltiger Wirkung.

So sehnt sich zurzeit wohl jeder zum Beispiel über ein paar Tage Auszeit vom allzu Gewohnten. „Hinaus aus den eigenen vier Wänden und rein ins Vergnügen!“, diese Aussicht motiviert jetzt am stärksten  –  auch, um als Empfehler Ihres Unternehmens gerne aktiv zu werden.  

Gerade im Hinblick darauf bieten sich Gutscheinlösungen mit emotionalen Themen wie Urlaub und Erlebnis als schnell und einfach einsetzbare „Еmpfehlungsprämien“ für Sie ideal an. Bedanken Sie sich zum Beispiel mit einem Kurzurlaub für zwei, wenn sich Ihr Kunde zu einem Interview für Ihre Social Media-Kanäle bereit erklärt oder bei einem Business-Breakfast Ihren Potentials aus seiner Sicht ein Best Practise-Beispiel vorstellt. Hotelübernachtungen, Restaurantgutscheinen und Reisegutscheinen bis hin zu exklusiven Kurzurlaubspackages und kombinierten Hotel- und Erlebnisgutscheinen sind als kleine Anerkennung immer willkommen!

Budgetoptimierte Einsatzmöglichkeiten

Für die spontane und kostengünstige Verwendung von Gutscheinen decken Sie sich am besten mit digitalen Gutscheinen ein, die Sie einfach als PDF Ihrer E-Mail anhängen. Unterschiedliche Wertigkeit und lange Gültigkeit sind weitere Kriterien, wenn Sie Ihre Gutscheine flexibel einsetzen wollen, ob im Rahmen von breit angelegten, langfristigen Empfehlungsprogrammen oder für eine ganz gezielte persönliche Incentivierung von Kunden. Auch Systemlösungen für die vollautomatisierte Incentivierung von Empfehler und Empfohlenem sind verfügbar.

Wollen Sie von mehr als 30 Jahren Erfahrung bei effizientem Kundenbeziehungsmanagement und individuellen IT-unterstützten Belohnungssystemen profitieren, kontaktieren Sie uns gerne! Wir präsentieren Ihnen maßgeschneiderte Lösungen und aktuelle Erfolgsbeispiele.

 

Veröffentlicht von

Christian Haslinger ist Mitglied der Geschäftsleitung der Connex Marketing Group. Sein Fokus liegt auf der ganzheitlichen Entwicklung und Umsetzung von innovativen, hocheffizienten Strategien zur Verkaufsförderung, Kundenbindung und Mitarbeitermotivation. Sie finden Christian Haslinger auf Xing und LinkedIN.